THE GOOD NEWS FAMILY - Musikverein Gospelhome e.V. Ettlingen und Karlsruhe
Baby trafficking is still a lucrative business in Kenya

NAIROBI, Kenya — In this country of widespread poverty, one of the most lucrative businesses is also one of the most heartbreaking: BABY TRAFFICKING
pictur source: https://eu.usatoday.com/story/news/world/2015/02/28/kenya-stolen-baby-trafficking/23927517/

My heart still gets broken everytime. With our partner in Kenya we support a project for orphans and vunerable children since many years.
Now we come to the worst! Not to be romantic or naive.
 
Working title of the project: TraByHome (TBH)

A home of maltreated children, girls and women, trafficked as babies. Helping them to come out of a trap where they fell in innocent. Used and traumatised for many years. The machismo ruled politics in Kenya are closing their eyes. German politicians are to busy to listen. It doesn't matter. They are already history.

We don't have to keep quiet! We have to shout out loud. Only God's ways are victorious.

Baby trafficking is a capital crime! Life imprisonment is the minimum and the only answer. What else than the satanic spirit of corruption and machismo is the real root of this durty, old, dying business? Powerty is just an excuse. Families and clans are doing this crime profitable since years. The root of this crime is not powerty! The root is pure greediness, inhumanity and the dirty end of corruption, also in the hospitals.

Capital crime, nothing else. Don't worry, those spirits of the currupt criminal individuals, families and clans will die soon. God will help the poor and bless the educated generation. In Kenya, Germany and all over the world.

Our project is, to open a home of maltreated children, girls and women. Why not boys and men? Machismo! Trafficking boys? Is not so lucrative like trafficking girls. This families and clans are doing profit maximisation. Killing them and selling their inner organs in another corrupt dirty market? But there is more profit putting them into slavery and selling them for prostitution for about 20 years or more.

Being united will open a way to realise TBH.

"By God's power and might, we will overcome the spirits of corruption and machismo, in Jesus name! By God's power and might, we will destroy this dying crime of baby trafficking by the fire of the Holy Ghost. Demonic spirits of inhumanity and profit maximisation, you have no future, you already die in the name of Jesus.
You, spirits of corruption, greediness, inhumanity and crime are already fightig and killing each other by the fire of the Holy Ghost, in Jesus name.
Here in Germany, in Kenya and all over the world God will open the hearts of thousands of people, to support projects to scutter the demonic spirit of baby trafficking. Amen and Amen."

Just send us a message, if you are willing to support this project. We have started in Germany and in Kenya. People are already sending emails to thegoodnewsfamily@yahoo.de  and calling us at +49 176 47223835, telling us their ideas to support our project. Soon we'll open a TBH-fund. At the moment we gather our people. So, if you are willing to support this project, please be long-winded, send us your contact details, and be patient, until we tell you the next step. Don't send donations just like that to The Good News Family Gospel Ensemble.God bless you


Gospel für die Seele

... und es gibt noch freie Plätze.

Wöchentlich Montag abends von 19.00-20.30 Uhr treffen sich Frauen und Männer jeden Alters zum gemeinsamen Singen an unserem Ettlinger Vereinssitz im Bürgerweg 7.

Wir singen internationale Gospelsongs. In gemütlicher Runde hören wir die Originaltitel und lernen Stück für Stück die Inspiration und Ausdruckskraft der Lieder. Wir lernen "nicht nach Noten", wir lernen mit den Ohren und mit dem Herzen und können am Ende ohne Textblatt singen und die Seele baumeln lassen.

Leiterin Elizabeth Mwikali stammt aus Kenia und hat an Schulen in Ettlingen und im Landkreis Karlsruhe sowie in Seniorenhäusern über viele Jahre hinweg zahlreiche Projektworkshops dieser Art erfolgreich durchgeführt und wurde beim Kulturpreis 2012 der TechnologieRegion Karlsruhe ausgezeichnet.

Unter dem Register "Kontakt" teilen Sie uns über das Kontaktformular mit, ob und mit wie vielen Personen Sie beim "Gospel für die Seele" mitmachen möchten. Sie müssen nicht Vereinsmitglied werden und können jederzeit Ihre monatliche Teilnahme beenden oder unterbrechen. Das wöchentliche Treffen Montag abends kann auf Wunsch auch auf einen anderen Abend gelegt werden.

Der Projektworkshop wird durch einen monatlichen Unkostenbeitrag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie aus privaten Fördermitteln finanziert.


Villa Karibu

Ein Projekt der Kindertagespflege.

Gerne geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen.

Mütter und Väter, die Bedarf an einer Kindertagespflege für Ihre Liebsten haben, können sich über das Kontaktformular unter der Rubrik "Kontakt" oder per E-Mail unter thegoodnewsfamily@yahoo.de direkt an uns wenden.


Schulpatenschaft in Kenia

mit der Africa Brotherhood Church in Kenia unterhalten wir in Kisekini im Bezirk Kitui seit 2008 die Schulpatenschaft ABC KENYA zur Kisekini Primary School.

Mit unserer Gospelmusik finanzieren wir die Schulpatenschaft mit der Kisekini Primary School in Kenia.


ABC KENYA soll Waisen und hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen in dörflicher Region die Chance geben, am kenianischen Schulsystem zu partizipieren. Unser Ziel ist es, den Kindern eine Perspektive für die Zukunft zu geben - Bildung ist hierfür die Grundlage.
 
Die Haupteinnahmen zur Finanzierung dieses Projektes erzielen wir neben unseren Konzerten durch Spenden. Die Kinder erhalten durch Ihre Hilfe adäquates Schulmaterial.
Mit ABC KENYA finanzieren wir elementare Hilfen bei der Gesundheitsversorgung der Ganztagesschule und bei der Gestaltung des Unterrichts.

Brunnenprojekt in Kenia

Finanziert durch viele Konzertspenden sowie private und öffentliche Fördermittel.
 
Das Brunnenprojekt GREENHOUSE KENYA ist 2009 aus der Schulpatenschaft ABC KENYA entstanden.
 
Für die kenianischen Bauern in Kisekini und Muumbuni im Bezirk Kitui sind die Folgen des Klimawandels existenz- und lebensbedrohlich. Nicht, weil die Regenmenge so gering ist, sondern weil der Regen zu unregelmäßig und unberechenbar kommt.
Wir unterstützen mit GREENHOUSE KENYA diese Region, die dringend eine zuverlässige Wasserversorgung braucht.
Den Familien, die vom Gemüse- und Obstanbau und dem genossenschaftlich organisierten Verkauf ihrer Produkte leben, geben wir Hilfe zur Selbsthilfe.
 
Die Menschen vor Ort bringen ihre Arbeitskraft ein und können einen bescheidenen Anteil der Projektkosten selbst beisteuern. Da die öffentliche Förderung jedoch begrenzt ist, finanzieren wir für Maschinen, Materialien und die Verbesserung des genossenschaftlichen Gemüse- und Obstverkaufs durch Konzerte und Spenden weitere Investitionen.

Spendenkonto ABC KENYA

Musikverein Gospelhome e. V.
IBAN: DE19 6609 0800 0002 3907 52
BIC: GENODE61BBB
BBBank eG, 76119 Karlsruhe
Verwendungszweck: ABC Kenya
 
Wir bedanken uns für Ihre Spenden und Ihre Fördermitgliedschaften.
 
Unterstützt wurde ABC KENYA auch von:

 
Deutsche UNESCO Kommission
 
 
 

Deutsche UNESCO-Kommision
UNESCO-Projektschulen Deutschland

 
SRH Stiftung Rehabilitaion Heidelberg
 
 
 

SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH
Mitglied der

unesco projekt schulen




Integration/Inklusion & Interkulturelle Projekte

Integration/Inklusion

Neben der Gospelmusik engagieren wir uns auf den Gebieten der Integration und Inklusion. Wir arbeiten hier mit Schulen und Bildungseinrichtungen zusammen und entwickeln, konzipieren und realisieren eigene Projekte.
 
Interkulturelle Projekte

An mehreren Schulen in und um Karlsruhe tauchen wir im Rahmen von Workshops für die Dauer eines ganzen Schuljahres in die spannende Welt afrikanischer Folksongs sowie der Wurzeln der Gospelmusik ein. Wir führen die Schülerinnen und Schüler beim Singen, Tanzen, Kochen und Basteln auf eine musisch-sprachliche Reise.



Auf verschiedenen Ebenen machen wir sowohl die Vielfalt der Kulturen, der Klänge, der Lieder, der Instrumente und Akteure, als auch die Vielfalt der Lebensformen und Lebenssituationen für Kinder und Jugendliche erfahrbar.
Die unterschiedlichen Kulturen stehen dabei gleichwertig nebeneinander, sodass Völkerverständigung im Klassenzimmer gelebt wird. Symbolisch dafür ist auch die deutsch-englische Kommunikation in den Workshops. So entsteht bereits auf sprachlicher Ebene eine interkulturelle Atmosphäre.
 
 
Am Ende der Workshops werden die einstudierten Rhythmen und Songs meist vor größerem Publikum aufgeführt.

Beim Kulturpreis 2012 der TechnologieRegion Karlsruhe wurde Workshop Leiterin Elizabeth Mwikali mit diesem Projekt ausgezeichnet.



Integration mit The Refuge Family

Mit Flüchtlingen der LEAs im Stadt- und Landkreis Karlsruhe stellen wir eine Gospelband zusammen, die den "Refugees" Möglichkeiten eröffnet, sich in der Gesellschaft zu engagieren und Kontakte zu schaffen für eine zukunftsweisende Integration auf Augenhöhe.


Lebe Deine Vision

In Workshops und in persönlichen Gesprächen zu Deiner Persönlichkeitsentwicklung stellen wir Dir ein über Jahrtausende bewährtes Wissen zur Verfügung.

Du findest es in der Bibel.

Einer der Workshops widmet sich zum Beispiel dem Thema Motivation.

Tief im Herzen wissen wir es:
Das beste Mittel gegen Entmutigung ist einzig und allein nur die reine, die saubere, die gewissenhafte (Gewissen hafte), ehrliche Motivation - eine Motivation des Lebens. Sie kommt von innen.

Von außen bekommen wir sie nicht zu fassen - dort kriegen wir nur Mißgunst, Neid, Gier, Vergeltung, Lug und Trug, Egoismus, Misstrauen, Ablehnung, Hass, Scham, Verzweiflung, Sucht, Angst, ... eine von solchen Gefühlen oder Absichten getragene Motivation ödet an, führt oft zu noch Schlimmerem und auf keinen Fall zu Frieden, innerer Ruhe und Gelassenheit. Kein Politiker oder Staatsmann zum Beispiel, der von einer derartigen Motivation des Todes verleitet ist, wird jemals politisch oder gar physisch überleben, weil er dem Leben per se widerspricht.

Nach Epheser 6,13 heißt es:
„Ergreife die Waffen Gottes; denn nur gut ausgerüstet kannst du dich bewähren und gewinnen“.
Amen.

Das ist nichts Neues. Keine neue Methode. Keine neue Strategie. Und wir sind auch nicht die neuen religiösen Weltenretter oder die angesagten Motivations–Hype-Propheten.

Es sind "GOOD NEWS" für Dich, über die wir meistens singen und gerne auch mit Dir persönlich sprechen.

Es sei dahin gestellt, ob Du an Gott glaubst. Wenn Du möchtest, dann stelle Dir „Gott“ als den „Allwissenden“ oder die, alles Leben erhaltende „Kraft“ vor, die für uns Menschen so schwer zu verstehen ist.
Wir unterstützen Dich, wenn Du im Glauben wachsen willst und mit dem Wissen auf biblischer Grundlage helfen wir Dir, Wunden zu heilen und Herausforderungen in Deinem Leben anzupacken.

In manchen Gospelsongs wird vom omnipotenten Gott gesungen, der in uns wohnt. Du kannst Gott also auch als das Dir gegebene „Potenzial“ verstehen, das latent in Dir steckt und Dich voranbringen will.

Erwecke Dein Potenzial. Lebe Deine Vision und erlaube Dir selbst Deine innere Wiedergeburt. Tu es für Dich, für Deine Liebsten, Deine Familie, Deine Freunde, Deinen Beruf, Deine Gemeinde, Deinen Verein, Dein Dorf, Deine Stadt, Dein Land, Deine Welt.

Und: Du hast einen Auftrag - einen Grund, warum Du hier bist. Vergiss das niemals und lass Dich nicht in die Irre treiben. Der Auftrag ist nie gegen das Leben gerichtet, denn er kommt von ... der, alles Leben erhaltenden "Kraft".

Lebe Deine Vision - wie geht das?

Unter der Rubrik Kontakt  kannst Du uns diese und weitere Fragen stellen.

Die Workshops finden, sofern nichts anderes vereinbart wird, in unseren Proberäumen statt.

Wie bei unseren Konzerten, erheben wir auch bei diesen Workshops und im persönlichen Mentoring keinen Eintritt und keine Unkostenbeiträge. Es gilt immer der Grundsatz: Spenden sind erbeten, oder Du möchtest Dich zu einer Fördermitgliedschaft entschließen.




THE GOOD NEWS FAMILY
Gospelchor - Gospelformation
0176 47223835
 







Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint